BLOG

Jul
4

Google Analytics Filter Konfiguration für Google Adwords

Wer einen SEO Dienstleister oder eine SEO Agentur, für die OnPage Optimierung bzw. den Linkaufbau, beauftragt steht häufig vor dem Problem, fremden Dienstleistern einen Einblick in die Google Analytics Daten zu gewähren. Hierbei ist es jedoch oft erforderlich hochrelevante Adwords PPC Keywords aus den Analytics Berichten auszuschließen.

Wenn Sie also die Daten von AdWords-Besuchern aus Analytics ausschließen möchten, können Sie ein Duplikat des jeweiligen Webseiten Profils erstellen und dort einen Filter anlegen. In diesem Filter sollten Sie Besuche von Google und CPC ausschließen.

Im folgenden finden Sie eine Anleitung, wie Sie den Google Analytics Filter so anpassen können, damit alle Adwords Daten von Google AdWords gefiltert werden.

 

A. Erstellen eines Duplikates eines Profils

——————————————————

So erstellen Sie ein Duplikat eines Profils in Ihrem Analytics-Konto:

1. Klicken Sie auf Analytics-Einstellungen.

2. Klicken Sie im Feld “Websiteprofile” auf “Websiteprofil hinzufügen”.

3. Wählen Sie das Optionsfeld zum Hinzufügen eines Profils für eine bestehende Domain aus.

4. Wählen Sie aus der Dropdown-Liste “Domain” den entsprechenden Wert aus und geben Sie den gewünschten Profilnamen ein.

5. Klicken Sie auf “Fertig stellen”, um das neue Profil hinzuzufügen, oder auf “Abbrechen”, um die Änderungen zu verwerfen.

Das neue Profil wird unverzüglich eingerichtet. Es ist nicht erforderlich, dass Sie Ihren Seiten zusätzlichen Tracking-Code hinzufügen.

B. Anlegen des Adwords Filters

———————————————-

1. Melden Sie sich bei Google Analytics an.

2. Klicken Sie auf “Filtermanager”.

3. Klicken Sie auf “Filter hinzufügen”.

4. Geben Sie einen Filternamen ein.

5. Wählen Sie unter “Filterart” die Option “Benutzerdefinierter Filter”.

6. Klicken Sie auf “Ausschließen” und wählen Sie in “Filterfeld” die Option “Kampagnenmedium”.

7. Als Filtermuster geben sie “cpc” (ohne Anführungszeichen) ein.

8. Wenden Sie diesen Adwords Filter auf die gewünschten Websiteprofile an.

9. Klicken Sie auf “Fertig stellen”.

Daraufhin sollten alle Daten von Google AdWords für dieses Profil gefiltert werden.

 
 

Leave a Comment